Nemesis-Archiv   WWW    

Willkommen bei Nemesis - Sozialistisches Archiv für Belletristik

Nemesisarchiv
Berta Lask - Leuna 1921 (1927)
http://nemesis.marxists.org

4. Szene

Konferenzzimmer. Hörsing, Direktor Oster und Direktor Weinbrand kommen.

Hörsing: Ich freue mich, Sie zu sehen, meine Herren. Im Mansfeldischen sind wir aus dem ärgsten Dreck raus. Hoffentlich bringen Sie auch aus dem Leunawerk gute Nachrichten.

Direktor Oster: Nicht eben gute Nachrichten, aber meine Entscheidung.

Hörsing: Und die wäre?"

Direktor Oster: Das Leunawerk kann nicht länger geschont werden.

Hörsing: Bedenken Sie den ungeheuren Verlust an Sachwerten, den Ausfall an lebenswichtigen Düngeprodukten, Herr Direktor!

Direktor Oster: Biegen oder brechen. Die volle, ungebrochene Macht muss in unsere Hände, wenn auch Maschinen und Bauten beschädigt werden, wenn auch Düngemittel der Landwirtschaft verloren gehen. Schicken Sie Artillerie gegen das Leunawerk, Herr Oberpräsident! Wann kann der konzentrische Angriff erfolgen?

Hörsing: Sind wohl ein bisschen erregt, was? Artilleriebeschießung auf ein derartiges Werk ist doch eine gewagte Angelegenheit.

Direktor Weinbrand: Auch ich habe Bedenken ge­äußert und den Herrn Direktor auf die Gefahren einer derartigen Beschießung aufmerksam gemacht. Träfe eines der Geschosse einen mit Ammoniakwasser gefüllten Inselbehälter, so wären die Folgen gar nicht abzusehen.

Direktor Oster: Die Beschießung muss unter sachverständiger Leitung vor sich gehen. Ich selber werde sie leiten.

Direktor Weinbrand: Geschosse sind unberechenbar, Herr Direktor, und fallen nicht immer, wie sie sollen.

Direktor Oster: Das ganze Leben ist unberechenbar. Was zu geschehen hat, muss geschehen.

Direktor Weinbrand: Ich habe gewarnt, ich habe meine Pflicht getan. Politisch stehe ich natürlich auf Ihrer Seite.

Direktor Oster: Wann werden die Kräfte frei, Herr Oberpräsident?

Hörsing: Eisleben ist von den Aufständischen gesäubert und ziemlich fest in den Händen der Polizeitruppen. Im Mansfelder Gebirgskreis finden nur noch unerhebliche Gefechte statt. Graf von Zechlinsky kann seine Truppen dort loslösen und langsam über Schraplauschafstädt nach Leuna vorstoßen. Gleichzeitig geht dann Artillerie aus Naumburg vor und die Garnison Weißenfels und Merseburg. Doch bin ich dafür, nichts zu übereilen. Es wäre gut, wenn durch weitere Polizeiaktionen die umherschweifenden Banden immer mehr ins Leunawerk hineingetrieben werden. Sitzen sie in dieser Mausefalle, so schnappen wir zu.

Direktor Oster: Leuna ist tatsächlich eine Mausefalle.

Hörsing: So viel ich weiß, haben die großen Strategen des Leunawerkes das weitere Gelände nicht in Verteidigungszustand gesetzt, sondern sitzen sorglos im Betrieb zwischen Gas und Ammoniak und fechten die Streitigkeiten zwischen der Vereinigten Kommunistischen Partei und den Anarchisten, die sich KAP nennen, aus. (Gelächter)

Direktor Oster: Ich wünschte, wir wären zwei Monate weiter und hätten den Betrieb wieder in Ordnung. Es ist trotz allem möglich, dass sehr ernster Widerstand geleistet wird.

Hörsing: Also bleibt es bei der Verabredung. Wir werden uns täglich verständigen.

Sozialismus • Kommunismus • Sozialistische Belletristik • Kommunistische Unterhaltungsliteratur • Proletarisch-Revolutionäre Literatur • Utopische Klassiker • Arbeiterroman • Agitationsliteratur